Bildungskarenz / Bildungsteilzeit Bildungskarenz / Bildungsteilzeit

Bildungskarenz / Bildungsteilzeit

Bildungskarenz und Bildungsteilzeit für Privatpersonen

Sowohl Bildungskarenz als auch Bildungsteilzeit sind besonders in der aktuellen Ausnahmesituation ausgesprochen attraktive Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung und bieten einzigartige Vorteile, denn Sie erhalten während der Dauer der Ausbildung ein sicheres Einkommen und können nach Ende Ihrer Höherqualifizierung an Ihren alten Arbeitsplatz zurückkehren.

Eine Bildungskarenz und Bildungsteilzeit ermöglicht es Ihnen, sich über einen längeren Zeitraum gezielt der persönlichen Weiterbildung zu widmen. Dies wiederum sorgt dafür, dass Sie Ihren Wert auf dem Arbeitsmarkt durch zusätzliche oder weiterführende Qualifikationen erhöhen können.


Unterschied Bildungskarenz und Bildungsteilzeit

 

Bei der Bildungskarenz wird Ihr Arbeitsverhältnis gänzlich karenziert. Die Bildungskarenz kann für die Dauer von zwei Monaten bis zu einem Jahr vereinbart werden. Sie kann auch in Teilen konsumiert werden, wobei ein Teil mindestens eine Länge von zwei Monaten aufweisen muss. Bei der Bildungskarenz erhalten Sie Weiterbildungsgeld in Höhe des Ihnen zustehenden Arbeitslosengeldes.

Bei der Bildungsteilzeit reduzieren Sie die Stundenanzahl Ihres Beschäftigungs-verhältnisses. In der frei werdenden Zeit widmen Sie sich Ihrer Weiterbildung. Bei der Bildungsteilzeit erhalten Sie anteilsmäßiges Weiterbildungsgeld.


Vorteile einer Bildungskarenz

Voraussetzungen für die Inanspruchnahme von Bildungskarenz bzw. Bildungsteilzeit

 

So steht Ihnen das WIFI Kärnten zur Seite

Das WIFI Kärnten ist von der Orientierung und Planung über die Durchführung bis hin zum erfolgreichen Abschluss der Weiterbildungsmaßnahmen der Bildungskarenz und Bildungsteilzeit gerne Ihr Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen dabei, die am besten geeigneten Weiterbildungsangebote zu finden und auszuwählen und schnüren gemeinsam ein individuelles Bildungskarenz-/Bildungsteilzeit-Paket.