Fahrer-Ausbildungen Fahrer-Ausbildungen
Fahrer-Ausbildungen

Berufskraftfahrer sind wertvoller Teil unserer Wirtschaft. Ohne sie gäbe es keinen Güter- oder Personenverkehr. Um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, sind nach der Berufskraftfahrer Ausbildung für jeden Fahrer auch entsprechende Weiterbildungen notwendig.

Weiterbildungen nach der Berufskraftfahrer-Ausbildung

Nach der Verordnung über Grundqualifikation und Weiterbildung von Berufskraftfahrern (GWB) müssen Berufskraftfahrer in Österreich regelmäßig entsprechende Weiterbildungen absolvieren. Das WIFI Kärnten bietet ein entsprechendes Angebot an Ausbildungen für Fahrer in diesem Bereich an. Diese umfassen unter anderem die Themen sozialrechtlichen Rahmenbedingungen, Gesundheits-, Verkehrs- und Umweltsicherheit oder Ladungssicherung.

Nach der Berufskraftfahrer-Ausbildung müssen LKW- oder Busfahrer im Abstand von fünf Jahren regelmäßig Weiterbildungen erbringen. Den Nachweis müssen sie der zuständigen Führerscheinbehörde vorlegen, die das in seinem Führerschein vermerkt. Wird kein Nachweis erbracht, verliert der Lenker seine Berechtigung im Personen- und Güterbeförderungsgewerbe innerhalb der EU.

Filter setzen
bis