Schweißaufsicht Schweißaufsicht
Schweißaufsicht

Schweißaufsicht

Schweißaufsichtspersonen tragen große Verantwortung. Denn Schweißen ist ein spezieller Prozess. Schließlich muss die Schweißnaht perfekt in das Produkt eingearbeitet sein und kann im Nachhinein nur mit großem Aufwand ausgebessert werden. Wer das technische Schweißen einwandfrei und fehlerlos durchführen will, muss technische Arbeitsabläufe genau planen und überwachen. Das WIFI Kärnten bietet mit den Lehrgängen für Schweißaufsichtspersonal praxisnahe Ausbildungen für Schweißtechnik an.
 

Die international anerkannte Schweißaufsicht-Ausbildung

Schweißtechnisches Personal muss im Unternehmern in Abhängigkeit von der Art und Komplexität der Fertigung nach EN ISO 14731 einer der nachstehenden Gruppen zugeordnet werden:
  • International Welding Specialist - IWS
Personen, die mit technischen Basiskenntnissen ausgestattet sind, werden als International Welding Specialists bezeichnet. In Österreich sind International Welding Specialists auch als Schweißwerkmeister bekannt.
 
  • International Welding Technician – IWT
Personen mit speziellen technischen Kenntnissen in der Schweißtechnik werden als IWT eingestuft. Sie werden auch Schweißtechniker/in genannt.
 
  • International Welding Engineer – IWE
Dieser Gruppierung werden Personen mit umfassenden technischen Kenntnissen zugeordnet. Sie werden auch als Schweißtechnologin/-technologe bezeichnet.
 

Akkreditierte Ausbildungsstätte für Schweißaufsichtspersonal nach EN ISO 14731

Das WIFI Kärnten ist für die Ausbildung von Schweißaufsichtspersonal nach IIW-Richtlinien bzw. nationalen Richtlinien (Erlass BMUKK) durch das „Accredited National Body (ANB)" akkreditiert.
Filter setzen
bis