WIFI Diplom-KüchenmeisterIn    WIFI Diplom-KüchenmeisterIn
WIFI Diplom-KüchenmeisterIn

Vom Koch zum Diplom-Küchenmeister - Kochen mit Leidenschaft. Jetzt auf selber Stufe wie akademischer Bachelor-Abschluss. Die höchste Qualifikation als Koch öffnet Ihnen Türen für eine gastronomische Topkarriere. Informationstag am 6. Sept. 2021, 14 Uhr, WIFI Klagenfurt

1 Kurstermin
27.09.2021 - 05.05.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI - Klagenfurt Hauptgebäude
Verfügbar
Teilzahlung: 8 x 538,00 EUR
Einmalzahlung: 4.100,00 EUR

inkl. Unterlagen, Prüfungsgebühr
Ansicht erweitern

Theorie: 27.9.21-9.2.22, Praxis: 7.3.-27.4.22, Kurstage jew. 8 bis 16 Uhr
Kursdauer: 260 Lehreinheiten
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 73504011
1 Infotermin
06.09.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI - Klagenfurt Hauptgebäude
Verfügbar
kostenlos
Ansicht erweitern

Mo 14.00 - 16.00 Uhr
Peter Springer
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 73503011
05.10.2020 - 07.05.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI - Klagenfurt Hauptgebäude
Teilzahlung: 8 x 500,00 EUR
Einmalzahlung: 3.990,00 EUR

inkl. Unterlagen, Prüfungsgebühr

laut Terminplan (Praxis: 12.4.-27.4.2021), tagsüber, Terminplan in Bearbeitung
Kursdauer: 260 Lehreinheiten
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 73504010

WIFI Diplom-KüchenmeisterIn

Die angehenden WIFI Diplom-Küchenmeister/innen beschäftigen sich mit allen wichtigen Themen – von Menü- und Speisenkunde über Ernährungslehre, klassische und moderne Küche bis hin zu Mitarbeiterführung, Arbeits- und Betriebshygiene sowie wichtigen Fachbegriffen in gängigen Fremdsprachen. Selbstverständlich werden auch aktuelle Trends und laufende Veränderungen in der Gastronomie berücksichtigt.

Modul 1 - Vorbereitung auf die theoretische Prüfung

  • Menü- und Speisenkunde
  • Warenkunde
  • Ernährungslehre
  • Moderne und klassische Küche
  • Aktuelle Trends in der Gastronomie
  • Harmonielehre inkl. Getränkekunde und Sensorik
  • HACCP und Abfallwirtschaft
  • Unfallverhütung
  • Wirtschaftliche Küchenführung
  • Mitarbeiterführung
  • Controlling, Kennzahlen, Businessplan

Schriftliche Prüfung

  • Onlinetest
  • Meisterbuch
  • Meisterarbeit
  • Businessplan
Mündliche Prüfung
  • Präsentation des Businessplans
  • Präsentation der Meisterarbeit
  • Speisen- und Menükunde
  • Warenkunde
  • Ernährungslehre
  • Betriebskunde

Modul 2 - Vorbereitung auf die praktische Prüfung

  • Techniken der anspruchsvollen Küche
  • Fingerfood in allen Variationen, Materialanforderung, Rezepte und Mise-en-place
  • Zeitgemäße Themen und Trends in der Gastronomie
  • Rezepte für Pasteten und Farcen
  • Chemisieren von Exponaten
  • Erstellung von mehrschichtigen Füllkernen
  • Anrichtetechniken klassisch und modern
  • Trainiert werden je nach Bedarf Terrinen, Pasteten, Texturen, Gartechniken, Petit Fours, Patisserie, aktuelle sowie klassische Themen

  • Innovative und wirtschaftliche Dekorationen
  • Vegetarische und vegane Gerichte
  • Gesunde Küche und Unverträglichkeiten
  • Ein Vier-Gänge- Menü kochen aus einem für die Teilnehmer/innen unbekannten Warenkorb nach Prüfungskriterien
  • Intensives Coaching bei Generalproben zur praktischen Prüfung
Praktische Prüfung:
·         4-Gang Warenkorbkochen für 4-6 Personen
·         Zeitgemäßes Buffet für 8 Personen
·         5-Gang Meistermenü für 4-6 Personen

Abschluss:

Absolventen und Absolventinnen des WIFI Diplom-Küchenmeisters setzen ihre fortgeschrittenen Kenntnisse vor allem in folgenden Aufgabenfeldern selbständig und eigenverantwortlich um:

  • Planung, Organisation und Herstellung gastronomischer Produkte
  • Küchenmanagement und Personalführung
  • Qualitätssicherung
  • Laufendes Kostenmanagement, Controlling und Rechnungswesen
  • Gästemanagement
  • Intra- und Entrepreneurship
Der positive Abschluss der theoretischen und praktischen Prüfung berechtigt zur Führung des Titels WIFI Diplom-Küchenmeister/in, einem international anerkannten Gütesiegel für die 4- und 5-Sterne Gastronomie und die Küchenleitung gehobener Hotels.

Der Titel WIFI Diplom-Küchenmeister/in ist die Voraussetzung für das Zertifikat „Certified Master Chef“ (CMC), das die vom Weltkochverband (WACS) vergebene höchste Zertifizierung im Küchenbereich darstellt.

Die Qualifikation WIFI Diplom-Küchenmeister/in hat nun eine besondere Anerkennung erfahren: Als erste nicht-formale Qualifikation überhaupt wurde der Abschluss von den Gremien des Nationalen Qualifikationsrahmens NQR auf Stufe 6 bestätigt.
Damit ist dieser Abschluss gleichwertig mit dem Abschluss als Bachelor in der akademischen Welt.

Hinweis: die Berufsbezeichnung "Küchenmeister" unterliegt nicht der GewO und ist daher leider kein eintragungsfähiger Meistertitel.

Lernziele und Festellungsverfahren WIFI Diplom-Küchenmeister

Es ist Ihnen ein Anliegen, die höchste Qualifikation als Koch zu erreichen?
Dann sind Sie mit der Ausbildung zum/zur WIFI Diplom-Küchenmeister/in am richtigen Weg dorthin. Sie öffnet Ihnen die Türen für eine gastronomische Topkarriere.

ausgebildete oder angelernte Köche mit langjähriger Berufspraxis

  • Nachweis einer positiv abgeschlossenen Lehre als Koch/Köchin bzw. Doppellehre Gastronomiefachfrau/-mann oder der Abschluss einer einschlägigen Fach- bzw. berufsbildenden höheren Schule.
  • Nachweis über sechs Jahre Berufserfahrung (einschließlich Lehrzeit), davon mindestens ein Jahr in Führungsfunktion belegt durch entsprechende Zeugnisse
  • Personen ohne facheinschlägigen Lehr- bzw. Schulabschluss können zur Ausbildung zugelassen werden, wenn sie über mindestens acht Jahre einschlägiger Erfahrung in Hotellerie und/oder Gastronomie verfügen und davon mindestens zwei Jahre in einer Führungsfunktion absolviert haben.
  • Nachweis der Ausbilderqualifikation
Lehrgangsleiter GMC Peter Springer

Informationen zum Lehrgangsleiter