Seminar Brandschutzbeauftragte - Modul 1 (Brandschutzwart)

Sie wollen wissen, wie Sie sich im Brandfall richtig verhalten? Wir bieten Ihnen etliche Kurse im Bereich Brandschutz! Am besten Sie starten mit dem Brandschutzbeauftragten Modul 1 Brandschutzwart! Spielen Sie mit dem Feuer!

22 Kurstermine
05.06.2018 Tageskurs
Bauakademie Lehrbauhof Kärnten
Warteliste
170,00 EUR

8.00-16.30 Uhr
Kursdauer: 8 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Koschutastr. 4
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 46405097

8.00-16.30 Uhr
Kursdauer: 8 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Koschutastr. 4
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 46405107

8.00-16.30 Uhr
Kursdauer: 8 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Koschutastr. 4
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 46405018

8.00-16.30 Uhr
Kursdauer: 8 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Europastraße 10, St. Magdalen
9524 Villach

Kursnummer: 46405158

8.00-16.30 Uhr
Kursdauer: 8 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Koschutastr. 4
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 46405028
19.09.2017 Tageskurs
Bauakademie Lehrbauhof Kärnten
170,00 EUR

8.00-16.30 Uhr
Kursdauer: 8 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Koschutastr. 4
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 46405017

8.00-16.30 Uhr
Kursdauer: 8 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Europastraße 10, St. Magdalen
9524 Villach

Kursnummer: 46405117

8.00-16.30 Uhr
Kursdauer: 8 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Koschutastr. 4
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 46405027

8.00-16.30 Uhr
Kursdauer: 8 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Koschutastr. 4
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 46405037

8.00-16.30 Uhr
Kursdauer: 8 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Europastraße 10, St. Magdalen
9524 Villach

Kursnummer: 46405127

Seminar Brandschutzbeauftragte - Modul 1 (Brandschutzwart)

Arbeitgeber sind verpflichtet, für Sicherheit und Gesundheitsschutz der Arbeitnehmer in Bezug auf alle Aspekte, die die Arbeit betreffen, zu sorgen. Damit ist jedes Unternehmen aufgerufen, geeignete Vorkehrungen zu treffen, um das Entstehen eines Brandes zu verhindern. Die gesetzlichen Vorschriften zur Bestellung von Brandschutzbeauftragten und Brandschutzwarten sind im ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, der Arbeitsstättenverordnung und in den Feuerwehr- und Feuerpolizeigesetzen der Länder festgelegt.

Inhalte: 
  • Grundlagen zum Brandschutz: Begriffe, Aufgabem Verankerung im Betrieb, Zusammenarbeit mit den Brandschutzbeauftragten
  • Brandgefahren: Branddreieck, Brandursachen, Verhalten im Brandfall (Alarmieren, Retten, Löschen)
  • Brandgefährliche Tätigkeiten: beispielsweise Schweißen.

Mitzubringen: 1 Passfoto und festes Schuhwerk für die Löschübung im Freien.

Prüfung: Schriftlich, Teil der Ausbildung - keine weiteren Kosten.

Hinweis: Auf Wunsch kann diese Ausbildung auch firmenintern durchgeführt werden. Für nähere Informationen, Terminabsprache und eine konkrete Anbotslegung wenden Sie sich bitte an Ihr WIFI Kärnten, Referat 4, unter der Telefonnummer 05 9434-940.
Sie erhalten die Qualifikation Brandschutzwart und einen Österreichischen Brandschutzpass!
Mitarbeiter mit Interesse für den Bereich vorbeugender Brandschutz.