Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Bilanzbuchhalter Vorbereitungskurs zur Bilanzbuchhalterprüfung

Die WIFI-Bilanzbuchhalterprüfung wird zurecht als "die Meisterprüfung im Rechnungswesen" bezeichnet, ist sie doch in der Wirtschaft seit Jahrzehnten äußerst gefragt und wird von den Arbeitgebern oft sogar als eine quasi "Job-Garantie" gesehen!

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 05 9434 an. Wir beraten Sie gerne!

ZEIT 252 Lehreinheiten
Stundenplan
Abendkurs
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform
*Teilzahlung : 8 x 430,00 EUR Kursnummer: 33120013
Durchführungsgarantie *Teilzahlung : 8 x 430,00 EUR
3.280,00 EUR Kursnummer: 33120013
ZEIT 252 Lehreinheiten
Stundenplan
Abendkurs
LERNMETHODE Trainer:in, Lernplattform
*Teilzahlung : 8 x 430,00 EUR Kursnummer: 33120023
*Teilzahlung : 8 x 430,00 EUR
3.280,00 EUR Kursnummer: 33120023

Bilanzbuchhalter Vorbereitungskurs zur Bilanzbuchhalterprüfung

Beschreibung

Als Absolvent:in des Vorbereitungskurses zur Bilanzbuchhalterprüfung beherrschen Sie die Bilanzierung nach Unternehmens- und Steuerrecht bei Unternehmen jeder Rechtsform und sind für anspruchsvolle Führungspositionen qualifiziert. Sie können einen Jahresabschluss (Einzelabschluss ohne Konsolidierung) im vollen Umfang nach den Vorschriften des Unternehmensgesetzbuches und des Steuerrechts erstellen.

Der Bilanzbuchhalterlehrgang umfasst 252 Lehreinheiten zu folgenden Themenbereichen:

Bilanzierung (120 LE)

  • Verbuchung von laufenden Geschäftsfällen und Sonderfällen wie Finanzierungsbuchungen und Gründungsbuchungen
  • Bilanztheorie und ihre Auswirkung auf Bilanzgliederungen und Bilanzbewertung
  • Aufstellung praktischer Bilanzen bei den verschiedenen Unternehmungsformen unter Ausnutzung der Wahlrechte des Handels- und Steuerrechts
  • Bilanzanalyse
  • Bilanzprüfung und Bilanzpublizität
  • Bilanz als Führungsmittel insbesondere Plan- und Prognosebilanz

Kostenrechnung (40 LE)

  • Kostenrechnungstheorie und traditionelle Verfahren der Kostenrechnung
  • Plankostenrechnung
  • Kostentheorie

Steuerrecht (64 LE)

  • Einkommensteuerrecht
  • Umsatzsteuerrecht
  • Körperschaftssteuer
  • Grundzüge des Bewertungsrechts
  • Grundsätze des Gebühren- und Verkehrssteuerrechts
  • BAO und Finanzstrafrecht

Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht (20 LE)

  • Personenrecht
  • Familienrecht
  • Sachenrecht
  • Schuldenrecht
  • Grundzüge des Zivilprozess- und Exekutionsverfahrens
  • Grundzüge des Insolvenzrechtes
  • Handelsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Einführung ins Strafrecht
  • Grundzüge des Gesellschaftsrechts und des Unternehmensgesetzbuches (UGB)

Unternehmensfinanzierung (8LE)

  • Grundzüge der Unternehmensfinanzierung
  • Besondere Finanzierungsarten
  • Rating
  • Investitionskredit
  • Betriebsmittelkredit

/images/Bilder_Referate/Referat_1/VBk_BBH_Unternehmensfinanzierung_768x512.jpg

Methoden: Vortrag, Diskussion, praktische Beispiele

HINWEIS:

Blended Learning – Kursort der Präsenzeinheiten: WIFI-Villach oder WIFI-Klagenfurt
  • Gemeinsames Lernen im virtuellen Kursraum, ohne das Haus zu verlassen (ortsunabhängig), erspart mühsame Fahrtzeit und Fahrtkosten nicht stattfindende Fahrten wirken sich auch positiv auf die Klimabilanz aus.
  • Trainingseinheiten können aufgezeichnet werden um sie später nochmals anzusehen.
  • Mischung aus Online-Training und Präsenzunterricht.
  • Nähere Informationen zu den Voraussetzungen des Live-Online-Trainings (LOT) finden Sie hier
  • Teilnehmende und Trainer:in kommunizieren synchron über Chat, Audio und Video.
  • Methodik-Erfahrungen in der Online-BBH-Trainingsabwicklung.


Überprüfen Sie Ihr Wissen mit dem Einstufungstest Buchhaltung



Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter 05 9434 oder über unsere Homepage.
/images/Bilder_Referate/Referat_1/Bilanzbuchhalter_Infoabend_1280x320_A_82110313.jpg

Lesen Sie hier den WIFI-Kärnten Blog von Frau Patricia Forster unter dem Motto:
"Geht nicht, gibt´s nicht!"
_____________________________________________________________________________________________

/images/Bilder_CMS/Textbausteine/Icon_Foerderungen.jpg
Holen Sie sich Ihr Geld zurück

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die genauen Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

Jetzt informieren!
Ziel

Bilanzbuchhalterprüfung

Die Bilanzbuchhalterprüfung führt zum Abschluss „WIFI-Bilanzbuchhalter” (Bilanzbuchhalterzeugnis und Diplom) und richtet sich an Personen, welche den Vorbereitungskurs zur Bilanzbuchhalterprüfung absolviert haben oder Personen mit adäquatem Wissen.

Schriftliche Prüfung:
Kostenrechnung (3 Stunden)
Bilanzierung (6 Stunden).

Beide schriftlichen Klausurarbeiten müssen positiv abgelegt werden, um zur mündlichen Prüfung antreten zu können.

Mündliche Prüfung:
Die mündliche Prüfung ist eine Gesamtprüfung und wird aus den Fächern Bilanzierung, Kostenrechnung, Finanzierung, Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht sowie Steuerrecht abgenommen.

Prüfungsgebühr: € 480,-

Diplom-/Zeugnisverleihung:

Die Absolvierenden der Bilanzbuchhalterprüfung erhalten ihre Zeugnisse und Diplome im Rahmen eines feierlichen Festaktes.

Als allgemeine Zulassungsbedingungen zur Prüfung gelten:

  • Nachweis der abgelegten Buchhalterprüfung (Buchhalterzeugnis vom WIFI oder BFI bzw. anderes Buchhalter-Zeugnis auf individuelle Anfrage) UND
  • Praxisnachweis:
    • 3 Jahre berufliche Praxis im Bereich Rechnungswesen (Lehr- und Praktikantenzeiten mit schulischem Charakter, z.B. Übungsfirmen, werden nicht als Praxis anerkannt) ODER

    • Nachweis über mind. 2-jährige Tätigkeit im Rechnungswesen - gilt für Personen welche eine Handelsakademie (HAK-Matura) oder HLW (Matura mit Rechnungswesen-Note) absolviert haben ODER

    • Nachweis über mind. 1-jährige Tätigkeit im Rechnungswesen - gilt für Personen, welche eine einschlägige Hochschule absolviert haben

Über die endgültige Zulassung entscheidet das WIFI.

Für die Anmeldung zur Prüfung wenden Sie sich bitte direkt an 05 9434 DW 915.



Hinweis:
Die Bilanzbuchhalterprüfung ist eine öffentliche Prüfung und kann auch ohne Kursbesuch abgelegt werden, wenn die Voraussetzungen erfüllt werden. Ein schriftliches Ansuchen (Anmeldeformular) um Zulassung zur Prüfung an das WIFI ist dafür erforderlich.



Den einen oder anderen Tipp für Sie, um sich nicht nur fachlich sondern auch mental optimal auf Ihre Prüfung vorzubereiten finden Sie unter: "5 Tipps gegen Prüfungsangst"

Welcher Lerntyp sind Sie? Erfahren Sie es hier bei "Lernen lernen".

Sie wollen sich als Bilanzbuchhalter selbständig machen?

Die am WIFI angebotenen Bilanzbuchhalterprüfungen können bei inhaltlicher Vergleichbarkeit auf schriftliche Teile der Fachprüfungen nach § 13 Abs.1 Bilanzbuchhaltergesetz angerechnet werden. Diese Überprüfung erfolgt bei der Bilanzbuchhalterbehörde, wobei der Antrag selbst einzureichen ist. Die Behörde prüft den Antrag und behält sich die Anerkennung der Prüfung vor. Mündliche Prüfungen sind (gemäß aktueller Rechtslage) ausschließlich bei einer Meisterprüfungsstelle abzulegen.

Siehe dazu: www.bilanzbuchhaltung.or.at
Kundenmeinungen
"Ich lerne, weil ich gern am neuesten Stand bin und ein kompetenter Ansprechpartner sein möchte..."
... mehr über den Lehrgang
Mag. Claudia Polka
"Ich lerne, weil Weiterbildung in der heugigen Zeit einfach dazugehört..."
... mehr übr den Lehrgang
Mag. Melissa Sabitzer
"Ich lerne, weil ich der Meinung bin, dass es wichtig ist, sich weiterzubilden."
... mehr über den Lehrgang
Christine Lampersberger

"Ich lerne, weil ich meine beruflichen Chancen immer weiter ausbauen möchte."
... mehr über den Lehrgang
Andrea Preumel, Bakk. MSc

"Gut gefallen hat mir der Zusammenhalt zwischen den Kursteilnehmern und die gegenseitige Unterstützung".
... mehr über den Lehrgang
Heidrun Oberauner
"Ich lerne, weil ich wissbegierig bin und mich immer weiterentwickeln und neuen Herausforderungen stellen möchte."
... mehr über den Lehrgang
Selina Hermann
"Mittlerweile bin ich Ansprechpartnerin in sämtlichen Steuerfragen bei Freunden und Verwandten".
... mehr über den Lehrgang
Sabine Plieschnegger, BA

"Der Kurs bietet eine fundierte fachliche Basis und damit eine ideale Vorbereitung auf die Prüfung."
... mehr über den Lehrgang
Mag. (FH) Magdalena Gregori

"Die Kurse haben mir gezeigt, wie belastbar ich sein kann ..."
... mehr über den Lehrgang
Elisabeth Höfferer
Trainer
/images/Bilder_Trainer/Guggi Franz_quer_offen.jpg
Franz Guggi, Stb
Trainer Steuerrecht
Informationen zum Trainer
/images/Bilder_Trainer/Brandstätter Katrin 03_2021_Studiohorst.jpg
Mag. (FH) Kathrin Brandstätter
Trainerin Bilanzierung
Informationen zur Trainerin
/images/Bilder_Referate/Referat_1/Mueller Herbert_quer_offen.jpg
Mag. Dr. Herbert W. Müller
Trainer Unternehmensrecht
Informationen zum Trainer
/images/Bilder_Trainer/Hassler Ronald_1755_quer_Studiohorst.jpg
Mag. (FH) Ronald Hassler
Trainer Unternehmensfinanzierung
Informationen zum Trainer
/images/Bilder_Trainer/Kreuzer Katharina_Fritzpress_quer.jpg
Katharina Kreuzer, MSc, LL.M.
Trainerin Bilanzierung
Informationen zur Trainerin
/images/Bilder_Referate/Referat_1/Kaltenegger Reinhold_01_2022_Studiohorst.jpg
Reinhold Kaltenegger
Trainer Steuerrecht
Informationen zum Trainer
/images/Bilder_Referate/Referat_1/Gruenkranz Thomas_quer_offen.jpg
Mag. Thomas Grünkranz, MSc, BBak.
Trainer Kostenrechnung
Informationen zum Trainer
Multimedia