Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Coaching 'Systeming®1' - Die Praxis des wirkungsvollen Gesprächs

Nutzen Sie die Macht des wirkungsvollen Gesprächs und profitieren Sie im beruflichen sowie im privaten Leben von den Problemlösungsansätzen, die Sie mit dem Coaching-Lehrgang erwerben.

ZEIT 184 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in
*Teilzahlung : 12 x 341,00 EUR Kursnummer: 12621013
*Teilzahlung : 12 x 341,00 EUR
3.900,00 EUR Kursnummer: 12621013

Lehrgang Coaching: 'Systeming®1' - Die Praxis des wirkungsvollen Gesprächs

Beschreibung

Block 1: Überblick und Rahmen des Coaching Prozesses
Struktur der Wunderfrage, Ziele der Teilnehmenden, Coaching - Definitionen und Abgrenzung, Systeming® und die Praxis, Coaching als Handwerk.

Block 2: Kommunikation und persönlicher Kontakt
Professionell in Kontakt kommen, Aufträge einholen, Kommunikations- und Kontaktübungen, Repräsentationssysteme, Elemente des Coachings, Coaching Modelle, The Core of Coaching, Spielregeln beim Coaching, Auftragsklärung und Kontrakt, Demonstration und Supervision. TUN.

Block 3: Einzelcoaching, Beratung und Führung

Mit Fragen einen Veränderungsprozess initiieren und begleiten. Kommunikationsmuster der Coaches, systemisches Problemverständnis, Fragetechniken und ihre Wirkung, Problemressourcen und Lösungsrahmen, Reframing, Demonstration und Supervision. TUN.

Block 4: Ressourcenzentriert Prozesse gestalten

Meine Wirkung nach außen. Wer bin ich und welche Ressourcen habe ich zur Verfügung. Ressourcen als Rohstoff für Veränderung, Umgang mit eigenen Ressourcen, Prinzipien und Voraussetzungen wirkungsvollen Feedbacks, wirksame Zielarbeit, Demonstration und Supervision. TUN.

Block 5: Konfliktmanagement und Verhandlungscoaching

Umgang mit Konfliktsituationen. Praxisfälle, Rollenklärung, Dramadreieck, Konfliktdefinition, Konflikt und systemische Kommunikation, Emotionen, Werte und Erfahrungen, Konfliktarbeit, Demonstration und Supervision. TUN.

Block 6: Projektarbeit und Projektentwicklung
Projekte und ihre professionelle Begleitung. Coaching im Projektmanagement, Projektdefinition, Projektorganisation, Projektkontext, die Abschlussarbeit als Projekt, Kriterien für das SRCC®. TUN.

Block 7: Gruppen- und Teamcoaching
Wie ich in Teams etwas bewirke. Systemische Teamdefinition, Wirkmechanismen in Teams und Organisationen, Team im Complexity Approach, Grundannahmen, Methoden, Werkzeuge und konkretes Verhalten, viel Praxis! Demonstration und Supervision. TUN.

Block 8: Struktur und Abschluss des Coaching-Prozesses - SRCC®
Supervised Real Client Coaching®. Kriterien für einen guten Abschluss, Abschlussinterventionen, Präsentation der Projektarbeit, SRCC®, Integration, Evaluation.
Abschluss: SRCC® (Supervised Real Client Coaching)

Hinweis:
Personenzertifizierung: Certified Coach nach den Kriterien der ÖNORM EN ISO/IEC 17024 nach positivem Lehrgangsabschluss möglich.
Das Personenzertifikat Certified Coach wurde für Coachingprozess-Verantwortliche geschaffen und bestätigt diesen einen nach internationalen Maßstäben verbrieften Kompetenznachweis erbracht zu haben.

Ziel

In diesem Lehrgang lernen Sie, Gespräche so zu führen, dass sich tatsächlich etwas verändert. Sie entwickeln praktische Professionalität und hohe Sicherheit in der Umsetzung, die Gesprächspartner:innen in jedem möglichen Kontext dabei unterstützen eigene Lösungswege zu erarbeiten, Projekte umzusetzen, Ziel-Szenarien zu entwickeln sowie Konflikte und Beziehungen zu klären. Sie gewinnen mehr kommunikative Kompetenz und erweitern Ihren Einfluss.

Zielgruppe

Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an professionellen Gesprächsmethoden haben.

Voraussetzungen

Neugier und Bereitschaft Neues zu erfahren.

Kundenmeinungen
/images/Sabath Michael_2017_03_16.jpg
Mag. Michael Sabath
...über den Kurs

Kärntner Sparkasse AG
„Der Lehrgang Systemisches Coaching ist nicht nur eine Möglichkeit der beruflichen Weiterbildung, sondern bringt einen unerwartet hohen Mehrwert für die eigene Persönlichkeitsentwicklung.
Die intensive Beschäftigung mit Kommunikationsthemen führt zu einer Erweiterung der persönlichen Sichtweisen, Stärkung der eigenen Reflexion und Veränderung des eigenen Kommunikationsverhaltens.
Unabhängig vom beruflichen Kontext ist dieser Lehrgang für alle eine Bereicherung, die mehr über sich selbst erfahren möchten und ihre Kommunikation nachhaltig optimieren möchten.“
Mag. Manuela Hyden, Personalentwicklung, Kärntner Sparkasse AG

Trainer
Mag. Egon Darnhofer-Demar
Informationen zum Trainer