Diätetisch geschulter Koch    Diätetisch geschulter Koch
Diätetisch geschulter Koch

Mit dieser Ausbildung zum diätetisch geschulten Koch erhalten Sie das Know-how, um speziell in der Gastronomie den Diätanforderungen des Gastes nachkommen zu können. Sie erhalten die Sicherheit im Umgang mit besonderen Ansprüchen der Diätetik.

Anrufen
1 Kurstermin
16.03.2020 - 03.04.2020 Tageskurs
WIFI - Klagenfurt Hauptgebäude
Verfügbar
Teilzahlung: 3 x 696,00 EUR
Einmalzahlung: 1.990,00 EUR

inkl. Unterlagen, Prüfungsgebühr
Ansicht erweitern

Mo - Fr, jeweils 8.00 - 16.00 Uhr, Prüfung 7./8.4.2020 (Änderungen vorbehalten)
Peter Mayr
Kursdauer: 128 Lehreinheiten
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 73506019

Diätetisch geschulter Koch

Mit dieser Ausbildung wird Ihnen das nötige Know-how vermittelt, um speziell in der Gastronomie den Diätanforderungen des Gastes nachkommen zu können.
Sie erreichen auch ein hohes Maß an Sicherheit im Umgang mit den besonderen Ansprüchen der Diätetik und werden somit dem wachsenden Anspruch nach gesunden und schmackhaften Speisen in der Gastronomie gerecht.

Neben der umfangreichen Theorie in Lebensmittelkunde und Nährwertberechnungen beinhaltet der Lehrplan auch entsprechend viele Praxisstunden. Sie erlangen die Fähigkeit Menüpläne zu entwerfen und alle Diätkostformen nach den neuesten Küchentechniken selbstständig herzustellen.

Der Lehrgang schließt mit einer schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung mit dem WIFI-Diplom zum diätetisch geschulten Koch ab.

Sie wollen Menschen mit leichter, gesunder Kost zu mehr Vitalität und Wohlbefinden verhelfen?
Ihnen gefällt der Gedanke, mehr Abwechslung und Genuss in die Diätküche zu bringen?

Mit der Ausbildung zum diätetisch geschulten Koch legen Sie jetzt den Grundstein für Ihre Karriere als Fachkraft für gesunde Ernährung. 


 

Holen Sie sich neues Wissen zum Thema  "Ernährung als Medizin" und Diätetik und üben Sie die Zubereitung von ernährungsbewussten und schmackhaften Gerichten!

 

Küchenfachkräfte in

  • Gesundheits- und Wellnessbetrieben
  • in der Hotellerie und Gastronomie
  • in Krankenanstalten
  • in Pflege- und Altersheimen

  • positiver Lehrabschluss Koch oder Abschluss einer höheren Schule für das Hotel- und Gastgewerbe
  • 2 Jahre Berufspraxis
  • Ohne Lehrabschlusszeugnis 5 Jahre Berufspraxis