Elektrotechn. Sicherheitsvorschriften  Sanitär-/Kälteanlagentechniker  Elektrotechn. Sicherheitsvorschriften  Sanitär-/Kälteanlagentechniker
Elektrotechn. Sicherheitsvorschriften Sanitär-/Kälteanlagentechniker

Sie erlernen die Fähigkeiten, um elektrische Anschlussarbeiten bei Sanitär- Heizungs- Lüftungsgeräten und Kälteanlagen richtig durchführen zu können.
 

Anrufen
1 Kurstermin
04.05.2020 - 08.06.2020 Abendkurs
WIFI - Klagenfurt Technikzentrum
Verfügbar
575,00 EUR
Ansicht erweitern

8 Abende, Mo, Mi 17.40 - 22.00 Uhr
Kursdauer: 40 Lehreinheiten
Stundenplan

Lastenstraße 15
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 55305019

Elektrotechn. Sicherheitsvorschriften Sanitär-/Kälteanlagentechniker

  • Elektrische Grundgrößen - Strom - Spannung - Widerstand - Elektrische Leistung - Elektrische Arbeit
  • Erfassen dieser Größen mit einem Universalmeßgerät
  • Aufbau einfacher Stromkreise
  • Wirkung des elektrischen Stromes auf den Menschen
  • Hinweis auf Gefahren bei Arbeiten an elektrischen Anlagen
  • Erste Hilfe bei Elektrounfällen
  • Gesetze und Vorschriften bei der Errichtung elektrischer Anlagen
  • Aufbau von Lampengrundschaltungen und einfachen Schütz- bzw. Relaissteuerungen
  • Anschluss von Heizungsanlagen und Warmwasserbereitern an das Stromnetz, insbesondere Übungen im Zusammenhang mit dem Anschluss von Pumpen - Temperaturreglern - Brennern - Mischern und Lüftungssteuerungen
  • Fehlersuche
  • Lesen von Schaltplänen
 
Im Zuge des Kurses werden praktische Arbeiten im Elektrotechnik - Labor durchgeführt. Das erforderliche Material und Werkzeug wird beigestellt, die Kosten sind in der Kursgebühr enthalten.
 
Im Anschluss findet die Abschlussprüfung statt (Extrakosten), nach positiver Absolvierung erhalten Sie ein WIFI-Zeugnis.

Durch den Kursbesuch und die Abschlussprüfung erwerben Sie die Qualifizierung zur Ausführung einfacher Tätigkeiten aus dem Fachgebiet der Elektrotechnik auf Grundlage des BGBl. I 111/2002.
Gemäß Gewerbeordnung §32/2 sind Gewerbebetriebe bereichsübergreifend zum Anschluss der von ihnen aufgestellten Geräte und Betriebsmittel im geringen Umfang an eine bestehende Stromversorgung berechtigt. Diese Tätigkeit darf nur von entsprechend ausgebildetem und erfahrenen Fachpersonal durchgeführt werden.
Der Kurs beinhaltet die geforderten Inhalte laut Elektrotechnikzugangs-Verordnung (BGBl. II 41/2003 idgF).


 

Facharbeiter und Mitarbeiter aus den Bereichen: Sanitär- Klimatechnik für Gas-, Wasser-, Heizungs- und Lüftungsinstallation und Kälteanlagentechnik

 

  Ing. Franz Hohenwarter

Mein Unterrichtsgeheimnis ist…
… den Unterricht lebhaft zu gestalten und mit praktischen Beispielen aufzufrischen.


Nähere Infos
Ronald Petzl

Mich beeindruckt man durch…
… Interesse, Neugierde und Zusammenarbeit.


Nähere Infos