Tätowieren    Tätowieren
Tätowieren

Tattoos liegen nach wie vor im Trend!

Anrufen
1 Kurstermin
21.10.2019 - 23.03.2020 Abendkurs
WIFI - Klagenfurt Hauptgebäude
Warteliste
Teilzahlung: 6 x 665,00 EUR
Einmalzahlung: 3.800,00 EUR
Ansicht erweitern

alle zwei Wochen Mo, Mi 17.50 - 22.00 Uhr
Günther Petschacher
Kursdauer: 95 Lehreinheiten
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 40681019

Tätowieren

  • Einleitung in das Thema Tattoo, Entstehungsgeschichte, ursprüngliche Bedeutung und einstige Techniken
  • Rechtliche Grundlagen, Ausübungsregeln, Einverständniserklärung, Dokumentation
  • Arbeitshygiene, Unfallverhütung, Erste Hilfe
  • Geräte/Materialkunde, Desinfektion und Sterilisation
  • Anatomie, Histologie, Somatologie
  • Virologie, Bakteriologie und Pilze
  • Dermatologie und Geschlechtskrankheiten
  • Grundlagen der Tätowiertechnik
  • Üben von einfachen Tattoos auf Kunsthaut oder Kunsttorso
  • Farbenlehre, Mischtechniken
  • Praktisches Üben von Zeichnungen und Schattierungen
  • Anfertigen eines Stencils (Übertragungsübungen auf die Haut)
  • Vorbereitung des Arbeitsplatzes und des Kunden auf das Tätowieren
  • Erstversorgung und Reinigung des frisch gestochenen Tattoos
  • Exkursion ins Tattoo-Studio
 Hinweis:
Der Kurs Medizinische Inhalte für Pigmentierer, Piercer und Tätowierer ist neben der Befähigungsprüfung (4 Module) Grundvoraussetzung für eine Gewerbeanmeldung!
Wir empfehlen mind. 1 Jahr Praxis bis zum praktischen Prüfungsantritt

In dieser praxisorientierten Ausbildung lernen Sie die grundlegenden fachlichen Kompetenzen des Tätowierens gemäß den Ausübungsregeln für dieses Handwerk kennen bzw. bereitet Sie sich in der Ausbildung optimal auf die Befähigungsprüfung Kosmetik eingeschränkt auf Tätowieren vor.

Interessenten, die den Beruf des Tätowierers kennenlernen wollen. Alle, die diesen Beruf ausüben möchten oder die Gewerbeberechtigung anstreben.

Mindestalter 18 Jahre Ärztliches Attest (keine Haut- und Infektionskrankheiten Zeichnerisches Grundtalent Besuch der Informationsveranstaltung und Mitnahme einer Zeichenmappe mit mindestens 5 Arbeiten