Medizinischer Masseur    Medizinischer Masseur
Medizinischer Masseur

Sie interessieren sich für eine Ausbildung zum Medizinischen Masseur? Dann sind Sie bei uns richtig! Gemeinsam mit Experten erwerben Sie eine Berufsqualifikation, die Sie befähigt, kranken Menschen zu helfen.

3 Kurstermine
04.10.2021 - 14.04.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Spittal
Nicht verfügbar
Teilzahlung: 14 x 405,00 EUR
Einmalzahlung: 5.400,00 EUR

Mo - Do 9.00 - 16.30 Uhr
Rudolf Dijak
Kursdauer: 1690 Lehreinheiten
Stundenplan

Bismarckstraße 14-16
9800 Spittal

Kursnummer: 40611021

bis vorauss. Juli 2022, Do 17.50 - 22.00 Uhr, Fr 9.00 - 18.30 Uhr, Sa 8.00 - 16.30 Uhr
Horst Pörtschacher
Kursdauer: 1690 Lehreinheiten
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 40611011

bis vorauss. September 2022, Mo - Do 9.00 - 16.30 Uhr
Rudolf Dijak
Kursdauer: 1690 Lehreinheiten
Stundenplan

Bismarckstraße 14-16
9800 Spittal

Kursnummer: 40611031
1 Infotermin
14.02.2022 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI Spittal
Verfügbar
kostenlos
Ansicht erweitern

Mo 17.00 - 17.50 Uhr
Rudolf Dijak
Kursdauer: 1 Lehreinheiten
Stundenplan

Bismarckstraße 14-16
9800 Spittal

Kursnummer: 40610031

Medizinischer Masseur

Massageausbildung nach dem Medizinischen Masseur- und Heilmasseurgesetz (MMHmG, BGBl. I Nr. 169/2002) und der Medizinischen Masseur und Heilmasseur-Ausbildungsverordnung (MMHM AV, BGBl. VO 250/2003).
Die Ausbildung zum Medizinischen Masseur umfasst eine theoretische Ausbildung einschließlich praktischer Übungen ohne Patientenkontakt von insgesamt 815 Stunden sowie eine praktische Ausbildung mit Patientenkontakt im Ausmaß von 875 Stunden.


Lehrinhalte theoretischer Unterricht:

  • Sanitäts-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht
  • Berufe und Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • Dokumentation
  • Anatomie und Physiologie
  • Pathologie
  • Hygiene
  • Erste Hilfe und Verbandstechnik
  • Umweltschutz
  • Grundlagen der Kommunikation



Lehrinhalte praktische Übungen ohne Patientenkontakt:
  • Thermotherapie, Ultraschalltherapie und Packungsanwendung
  • Massagetechniken zu Heilzwecken
  • Massagetechniken zu Heilzwecken einschließlich vertiefender, spezieller Anatomie und Pathologie

Im Anschluss an die theoretische Ausbildung findet das Pflichtpraktikum statt, das Sie bei einem Heilmasseur, Physiotherapeuten, Arzt bzw. in einer Kur- oder Krankenanstalt absolvieren. Der Praktikumsplatz wird für Sie vom WIFI organisiert.





Kursabschluss:
Medizinischer Masseur

Prüfung:
Kommissionelle Abschlussprüfung
Voraussetzungen für den Prüfungsantritt:
  • 80%ige Anwesenheit
  • Positiv beurteilte Einzelprüfungen
  • Positiv beurteiltes Praktikum

Preisinfo: 
inklusive Bücher, Skripten und Prüfungsgebühr für den erstausgeschriebenen Termin.

Gemeinsam mit Experten erwerben Sie eine Berufsqualifikation, die Sie befähigt am kranken Menschen zu arbeiten. Nach positiv abgeschlossener Ausbildung sind Sie berechtigt die Berufsbezeichnung 'Medizinischer Masseur' zu führen und dürfen nach ärztlicher Anordnung unter Anleitung und Aufsicht eines Arztes oder eines Angehörigen des physiotherapeutischen Dienstes im Dienstverhältnis arbeiten. Die Ausbildung zum Medizinischen Masseur dient auch als Grundlage für die Weiterbildung und Aufschulung zum Heilmasseur.

  • Personen, die an der Ausbildung zum Medizinischen Masseur und späterer Tätigkeit als Heilmasseur interessiert sind.
  • Personen, die beabsichtigen, den Masseurberuf zu ergreifen.

  • Mindestalter 17 Jahre
  • Ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung und polizeiliches Führungszeugnis
Horst Pörtschacher
Lehrgangsleiter Klagenfurt
Informationen zum Trainer 
Rudolf Dijak
Lehrgangsleiter Spittal
Informationen zum Trainer
Mag. Sabrina Habernik
Informationen zur Trainerin 
Mag. Dr. Alexandra Jordan
Informationen zur Trainerin 
Dr. Thomas Steinkellner
Informationen zum Trainer