Datenschutzbeauftragter-  Vorbereitung auf die  Zertifizierungsprüfung Datenschutzbeauftragter-  Vorbereitung auf die  Zertifizierungsprüfung
Datenschutzbeauftragter- Vorbereitung auf die Zertifizierungsprüfung

EU-Datenschutzverordnung verständlich erklärt
Was Sie für Ihr Unternehmen über Datenschutz wissen sollten.

2 Kurstermine
17.09.2021 - 09.10.2021 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI - Klagenfurt Hauptgebäude
Verfügbar
Teilzahlung: 3 x 683,00 EUR
Einmalzahlung: 1.950,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 14.00 - 19.20, Sa 8.00 - 16.00 Uhr
Ernst Wagner
Kursdauer: 40 Lehreinheiten
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 39740011

Fr 14.00 - 19.20, Sa 8.00 - 16.00 Uhr
Kursdauer: 40 Lehreinheiten
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 39740021
18.09.2020 - 10.10.2020 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI - Klagenfurt Hauptgebäude
Teilzahlung: 3 x 683,00 EUR
Einmalzahlung: 1.950,00 EUR

Fr 14.00 - 19.20, Sa 8.00 - 16.00 Uhr
Ernst Wagner
Kursdauer: 40 Lehreinheiten
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 39740010

Fr 14.00 - 19.20, Sa 8.00 - 16.00 Uhr
Kursdauer: 40 Lehreinheiten
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 39740020

Datenschutzbeauftragter- Vorbereitung auf die Zertifizierungsprüfung

Rechtliche Rahmenbedingungen
 

  • das österreichische Datenschutzgesetz 2000 (DSG 2000) i.d.g.F. (Novelle 2014)
  • die EU-Datenschutz-Grundverordnung
  • der Datenschutzbeauftragte
                                seine Rolle im Unternehmen
                                seine Aufgaben und Pflichten
                                seine Zuständigkeiten
                                seine Rechtsposition
 
  • die neue Aufsichtsbehörde
 
Umsetzung im Unternehmen:
  • Aufbau eines Datenschutzmanagements nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung
  • Informationspflicht des Unternehmens
  • die Betroffenenrechte und die dazu notwendigen Prozesse
  • die Rechenschaftspflicht und ihre Umsetzung (Geschäftsführerhaftung)
  • Verfahren zur Ermittlung von Datenschutz-Risiken und Schwachstellen
  • Risikoanalyse und Datenschutz-Folgenabschätzung
  • der EU-DSGVO-Datenschutzstandard
  • Datenschutz durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen
  • Privacy by Design und Privacy by Default
  • Technischer Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Erstellung des Verfahrensverzeichnisses
  • Rollenkonzept und Nutzungsvereinbarung

Der Lehrgang schließt mit der schriftlichen Prüfung (Multiple Choice Test) für das WIFI-Zertifikat ab.
Die Kosten für das Zertifikat in Höhe von EUR 160,00 sind im Kursbeitrag nicht enthalten.

Hinweis
Unser Kursangebot wird laufend angepasst und ergänzt! Den jeweils aktuellsten Stand an Informationen finden Sie online unter www.wifikaernten.at
Holen Sie sich Ihr Geld zurück
Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

Jetzt informieren!

Erlernen der rechtlichen Rahmenbedingungen und Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung 2018 im Unternehmen

Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Behörden, öffentlichen Körperschaften, Mitarbeiter der Bereiche Datenverarbeitung, Datenschutz und IT-Sicherheit

Ernst Wagner, MAS, Dipl. FW
Kursleiter

Information zum Trainer