Ausbildung zum Diplom-Barkeeper -  Mixen Sie sich neue Berufsperspektiven  Ausbildung zum Diplom-Barkeeper -  Mixen Sie sich neue Berufsperspektiven
Ausbildung zum Diplom-Barkeeper - Mixen Sie sich neue Berufsperspektiven

In der Ausbildung zum Diplom-Barkeeper werden Sie zum Profi hinter der Theke. Gute Barkeeper sind Multitalente. Sie kreieren Drinks für jede Gelegenheit und bringen ihre Gäste mit akrobatischen Einlagen zum Staunen.

Drucken
1 Kurstermin
02.05.2019 - 14.06.2019 Abendkurs
WIFI - Klagenfurt Hauptgebäude
Verfügbar
Teilzahlung: 3 x 560,00 EUR
Einmalzahlung: 1.600,00 EUR

inkl. Unterlage und Prüfungsgebühr

Di/Mi/Do/Fr jeweils 18.30 - 22.00 Uhr
Gerald Glinik
Kursdauer: 92 Lehreinheiten
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 75501018

Ausbildung zum Diplom-Barkeeper - Mixen Sie sich neue Berufsperspektiven

Modul 1
Bar- und Cocktailgeschichte, Waren- und Getränkekunde, praktisches Arbeiten mit Shaker und Blender, Zubereitungsarten internationaler Standarddrinks
Modul 2
Weiterentwicklung der praktischen Fertigkeiten an der Bar inkl. Wein- und Schaumweinservice, Barkalkulation mit Wareneinsatz- und Schwundberechnung, Gestaltung der Barkarte inklusive gesetzlicher Bestimmungen, verkaufsfördernde Maßnahmen, Zusatzverkauf, Exkursion
Modul 3
Perfektionierung des professionellen Barbetriebs, Zubereitung internationaler Spirituosen und Cocktails, Degustation, Verkostung, Flairtending, Showmixen
 

Wirklich gute Barkeeper sind gefragte Multitalente:

  • sie kennen die besten Drinks für jede Gelegenheit
  • sind Meister der Zubereitung inklusive akrobatischer Einlagen
  • verfügen über ein Gespür für Stimmungen
Werden Sie Profi hinter nationalen und internationalen Theken. In drei praxisorientierten Modulen bereiten wir Sie auf Ihre professionelle Barkarriere vor.
Lernen Sie die attraktive Zubereitung und Präsentation der wichtigsten Spirituosen und Mixed Drinks. Profitieren Sie von einer umfangreichen internationalen Rezeptsammlung. Erfahren Sie, wie Sie marktgerecht kalkulieren und verkaufsfördernde Maßnahmen setzen.

Restaurantfachleute mit Basiskenntnissen in der Bar- und Getränkekunde, Privatinteressierte und Neueinsteiger

Mindestalter 18 Jahre

Gerald Glinik
Dipl.-Somm. SM
Trainer und Lehrgangsleiter

Informationen zum Trainer