Speicherprogrammierbare Steuerungen  Teil 1  Speicherprogrammierbare Steuerungen  Teil 1
Speicherprogrammierbare Steuerungen Teil 1

Sie lernen die grundsätzlichen Unterschiede zwischen speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) und anderen Computersystemen kennen - Einführung in die SPS-Technik und Programmieren der Simatic S7.

 

Anrufen
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Um die Erinnerungsfunktion zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich..

Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 05 9434 an. Wir beraten Sie gerne!

16.09.2019 - 27.09.2019 Abendkurs
WIFI - Klagenfurt Technikzentrum
665,00 EUR

8 Abende, Mo, Mi, Do 17.40 - 22.00 Uhr, Fr 16.00 - 20.20 Uhr, Terminänderungen möglich!
Arno Blasge
Kursdauer: 40 Lehreinheiten
Stundenplan

Lastenstraße 15
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 57317019

Speicherprogrammierbare Steuerungen Teil 1

  • Grundlagen aus der Digitaltechnik und Informatik
  • Arbeitsweise und Funktion der SIMATIC S7
  • Projekt mit SIMATIC Manager anlegen
  • SIMATIC-Station konfigurieren
  • Programmbausteine schreiben, testen und speichern
  • Adressierung und Programmdarstellung (KOP, FUP und AWL)
  • Programmstruktur und Programmbausteine (OB, FB, FC und DB)
  • Symbolische Adressierung
  • Programm mit der Simulation PLCSIM testen
  • Online- Test- und Diagnosefunktionen
  • Programme archivieren und dokumentieren
 
 
Besuchen Sie als weiterführende Veranstaltung "Speicherprogrammierbare Steuerungen - Teil 2"!

Mitarbeiter und Lehrlinge aus den Bereichen: Elektrotechnik, Elektronik, Automatisierungstechnik, Steuer- und Regelungstechnik, Techniker die in der Automatisierung von Anlagen SPS Steuerungen programmieren, Anlagen warten und Störungen beheben

 

Grundkenntnisse am PC

 

Das hat unseren Kursteilnehmern besonders gut gefallen:

'Der Trainer war sehr bemüht und hat mit viel Freude am unterrichten uns die Grundlagen beigebracht'
Dipl.-Ing. Arno Blasge