Erweiterte Ausbildung Brandschutztechnik Sprinkleranlagen - T2

Sprinkleranlagen können Menschen und Umwelt vor unabsehbaren Schäden schützen. Damit Sie als Brandschutzbeauftragter nicht "im Regen" stehen, besuchen Sie dieses Brandschutztechnikseminar!

2 Kurstermine
19.12.2018 Tageskurs
Bauakademie Lehrbauhof Kärnten
Verfügbar
185,00 EUR

8.00-15.30 Uhr
Kursdauer: 6 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Koschutastr. 4
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 46462018

8.00-15.30 Uhr
Kursdauer: 6 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Koschutastr. 4
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 46462028
21.12.2017 Tageskurs
Bauakademie Lehrbauhof Kärnten
180,00 EUR

8.30-15.30 Uhr
Kursdauer: 6 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Koschutastr. 4
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 46462017

8.30-15.30 Uhr
Kursdauer: 6 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Koschutastr. 4
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 46462027

Erweiterte Ausbildung Brandschutztechnik Sprinkleranlagen - T2

Inhalte:
  • Rechtliche Grundlagen für den Betrieb von Sprinkleranlagen
  • Wirkungsweise von Sprinkleranlagen
  • Zusammenwirkung mit anderen technischen Brandschutzeinrichtungen
  • Instandhaltung
  • Wartung
  • Revision und Eigenkontrollen

Mitzubringen:

Brandschutzpass


Prüfung:

keine
Sie erlernen in der erweiterten Ausbildung im Bereich Brandschutztechnik das richtige und gesetzmäßige Anwenden von Sprinkleranlagen.

Ihr Brandschutzpass wird um weitere 5 Jahre verlängert.
Dieses Brandschutztechnikseminar ist nach Beendigung der Grundausbildung (Modul 1 und 2) zumindest von jenen Brandschutzbeauftragten zu besuchen, in deren Wirkungsbereich derartige Anlagen fallen.
Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten (Modul 1 und 2).

Die Ausbildung zum Sprinklerwart (oder gleichwertiges Brandschutztechnikseminar zB T3) muss innerhalb von zwei Jahren nach der Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten erfolgen.