SCC Sicherheits Certificat Contractoren: SGU Schulung für operativ tätige Mitarbeiter (SCC A 17) mit Prüfung

SCC - Sicherheits Certificat Contractoren SGU (Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz)-Schulung und anerkannte Zertifizierung für operativ tätige Mitarbeiter oder operativ tätige Führungskräfte (SCC): eines der bekanntesten Regelwerke im Arbeitsschutz ist das für die bekannt hohen Sicherheitsanforderung der chemischen und petrochemischen Industrie entwickelte Zertifizierungssystem SCC (Safety Certificate Contractors). Sie profitieren von den zahlreichen praktischen Tipps  unserer erfahrenen Trainer.

Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

SCC Sicherheits Certificat Contractoren: SGU Schulung für operativ tätige Mitarbeiter (SCC A 17) mit Prüfung

Inhalte:
  • Gesetzliche Bestimmungen und Grundlagen zum ArbeitnehmerInnenschutz
  • Gefährdung, Risikobeurteilung und Arbeitssicherheitssysteme
  • Unfallursachen , Unfallverhutung, Unfallmeldung sowie Verhalten bei Unfallen, Erste Hilfe
  • Sicherheitsgerechtes Verhalten und Methoden zur Förderung der Arbeitssicherheit und Gesundheit
  • Notfallplanung und Notfallmaßnahmen
  • Arbeitsstoffe, Gefahrstoffe und Gefahrgut
  • Brand- und Explosionsschutz
  • Elektrizitat und Strahlung
  • Betriebliche Organisation
  • Arbeitsplatz- und Tätigkeitsvorgaben
  • Ergonomie, Arbeitsplatzgestaltung, Arbeitsmittel und Arbeitsverfahren
  • Persönliche Schutzausrustung (PSA)
  • hoch und tief gelegene Arbeitsplatze, Verkehrswege und Leitern u.a.m.
  • Prüfung

Prüfung: Single Choice Test (SCT) mit 40 Fragen für operativ tätige Mitarbeiter (SCC Dokument A 17). 70 Prozent der Fragen müssen richtig beantwortet werden.

Zertifikat: Nach erfolgreicher Prüfung wird das fur 10 Jahre gültige Personenzertifikat ausgestellt. Auf Wunsch erhalten Sie auch Ihren personlichen Sicherheitspass und den entsprechenden Eintrag.


Ein gültiger Lichtbildausweis und Nachweise zu den Eingangsvoraussetzungen sind vor Prüfungsabnahme vorzulegen.

Hinweis: 
Auf Wunsch kann diese Ausbildung auch firmenintern durchgeführt werden. Für nähere Informationen, Terminabsprache und eine konkrete Anbotslegung wenden Sie sich bitte an Ihr WIFI Kärnten, Referat 4, unter der Telefonnummer 05 9434-940.
In der Wirtschaft werden zunehmend Kontraktoren (Subunternehmen der Bauwirtschaft, Maschinenbau und Elektrotechnik, Personalleasing) für technische Dienstleistungen und Personaldienstleistungen eingesetzt. Mitarbeiter und Führungskräfte von Kontraktoren müssen den Nachweis über die Teilnahme an der SGU-Schulung erbringen und eine Prüfung bei einer akkreditierten Personenzertifizierungsstelle mit Zertifikat ablegen. Damit wird sichergestellt, dass Mitarbeiter mit den besonderen Sicherheitsanforderungen und Gefahren im Unternehmen aber auch im Arbeitsumfeld ihrer Auftraggeber vertraut gemacht werden. So können mögliche Unfälle und Kosten für die Unternehmen reduziert werden. Die WIFIs sind anerkannte Ausbildungsstätten für SGU-Schulungen. Die Zertifizierung wird von der akkreditierten Zertifizierungsstelle des WIFI der Wirtschaftskammer Österreich (WIFI-Zertifizierungsstelle) nach den Anforderungen des normativen SCC-Regelwerkes vorgenommen und international anerkannte SGU Zertifikate ausgestellt (Gültigkeit 10 Jahre).
Operativ tätige Mitarbeiter (SCC Dokument A 17), die direkt an der Leistungserbringung beteiligt sind, z.B. Arbeiter, Facharbeiter, Monteure, Leasingmitarbeiter usw. Mitarbeiter mit abgeschlossener Berufsausbildung, bzw. gleichwertiger oder höherwertiger Ausbildung.