Vorbereitung auf die Taxilenkerprüfung

Sie wollen sich der besonderen Verantwortung der Beförderung von Fahrgästen stellen? Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zur Taxilenkerprüfung!

5 Kurstermine
10.09.2018 - 12.09.2018 Abendkurs
Bauakademie Lehrbauhof Kärnten
Voranmeldung
195,00 EUR

3 Abende 17.30-21.00 Uhr
Andreas Michor
Kursdauer: 12 Lehreinheiten
Stundenplan

Koschutastr. 4
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 42427018

3 Abende 17.30-21.00 Uhr
Kursdauer: 12 Lehreinheiten
Stundenplan

Koschutastr. 4
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 42427028

3 Abende 17.30-21.00 Uhr
Kursdauer: 12 Lehreinheiten
Stundenplan

Europastraße 10, St. Magdalen
9524 Villach

Kursnummer: 42427058

3 Abende 17.30-21.00 Uhr
Kursdauer: 12 Lehreinheiten
Stundenplan

Koschutastr. 4
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 42427038

3 Abende 17.30-21.00 Uhr
Kursdauer: 12 Lehreinheiten
Stundenplan

Koschutastr. 4
9020 Klagenfurt

Kursnummer: 42427048

Immer ans gewünschte Ziel mit dem WIFI Kärnten

Inhalte:
 

  • Straßenverkehrsrecht (wie für Lenkerprüfung, Führerscheingruppe B)
  • Gewerberecht (Gelegenheitsverkehrsgesetz, Betriebsordnung etc.)
  • Geographische Kenntnisse (Kärnten, Osttirol, Teile der Steiermark, Norditalien, Slowenien).
  • Für den Bereich von Klagenfurt und Villach zusätzlich genaue Stadtkenntnis (Hotels, Bars, Restaurants, Kinos usw)
  • Taxitarif von Klagenfurt und Villach
 
Prüfung:

Ist nicht Bestandteil des Vorbereitungskurses! Extra Gebühr und Anmeldung erforderlich. Ihr Ansprechpartner dazu ist bitte die Wirtschaftskammer Kärnten, Sparte Verkehr, unter der Telefonnummer 05 90904-510.

 

Taxilenkerausweis

Interessenten für die Taxilenkerberechtigung

Voraussetzung für die Kursteilnahme:
 

  • keine

Voraussetzung für die Ausstellung des Taxilenkerausweises durch die Behörde:
 
  • Nachweis einer Ortskennungsprüfung
  • Lenkerberechtigung für die Gruppe B (kein Probeführerschein!)
  • Nachweis, dass mindestens das Jahr vor Ausstellung des Ausweises ein Pkw tatsächlich gelenkt wurde (z.B. durch Zulassungsschein)
  • Körperliche Leistungsfähigkeit
  • Vertrauenswürdigkeit (innerhalb der letzten 5 Jahre: keine strafgerichtliche Verurteilung, kein Führerscheinentzug)
  • Vollendetes 20. Lebensjahr
  • Nachweis über die Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen am Ort des Verkehrsunfalles im Ausmaß von mindestens 6 Stunden


 

  • Mag. Andreas Michor
  • Peter Hugo Belohuby