Strittige Fragen des österreichischen Mietrechts

Das Mietrecht wird immer komplexer. In diesem Seminar wird Ihnen ein Überblick über alles Wichtige in Bezug auf das Mietrecht gezeigt. Sie können, auch anonym, Ihre Fragen in den Unterricht miteinfließen lassen.

Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

24.10.2017 - 31.10.2017 Abendkurs
WIFI - Klagenfurt Hauptgebäude
255,00 EUR

Di, Mi 18.00 - 21.30 Uhr
Volker Mayer
Kursdauer: 12 Lehreinheiten
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 39718017

Di, Mi 18.00 - 21.30 Uhr
Volker Mayer
Kursdauer: 12 Lehreinheiten
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 39718027

Strittige Fragen des österreichischen Mietrechts

  • Der Bestandsvertrag
  • Miete und Pacht
  • Erlaubte und unerlaubte Mietzinserhöhungen
  • Was muss/kann der Mieter/Vermieter machen, was muss er dulden?
  • Ein heikler Punkt: Umbauarbeiten
  • Was darf ein Mieter tun?
  • Ordentliche und außerordentliche Kündigungsmöglichkeiten des Mieters/Vermieters
  • Erlaubte und unerlaubte Bedingungen in einem Mietvertrag
  • Wie weit ist man an den Mietvertrag gebunden?
  • Wann darf ein Mieter seine Wohnung untervermieten?
  • Welche Ausbesserungsarbeiten obliegen dem Mieter, welche dem Vermieter?
  • Was passiert, wenn der Mieter nicht zahlen kann oder will?
  • Kann der Vermieter Einrichtungsgegenstände des Mieters pfänden?
  • Das ewige Problem der Ablösezahlung
  • Kann ein Mietrecht weitergegeben werden?
  • Gewöhnliche Abnutzung und Ersatzleistungen des Mieters
  • In welcher Höhe muss der Mieter Betriebskosten zahlen?
  • Wer hat Verbesserungen am Mietgegenstand zu bezahlen?
  • Was versteht man unter gewöhnlicher Abnutzung und wann muss ein Mieter trotzdem zahlen?
  • Was passiert, wenn das Mietobjekt vom Vermieter verkauft wird?

Methode:
Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele

Zwischen dem 2. und 3. Termin gibt es die Möglichkeit, auch anonym, dem WIFI offene Fragen  zur Verfügung zu stellen,
welche im Unterricht abgearbeitet werden!

 
einen Überblick über die wichtigsten Probleme des Mietrechts zu bekommen, die aktuelle Judikatur darzustellen und insbesondere häufige Streitpunkte und 'Mietrechtsfallen' zu erklären
Jeder an Mietrechtsfragen Interessierte