Ausbildung zum Heimhelfer in Kooperation mit dem Hilfswerk Kärnten
Ausbildung zum Heimhelfer in  Kooperation mit dem Hilfswerk Kärnten

Die fachkundige Ausbildung im Sozialbereich erhöht Ihre Karrierechancen: In 400 Lehreinheiten zum Heimhelfer nach dem Kärntner Sozialbetreuungsberufegesetz.

 

4 Kurstermine
18.10.2018 - 27.04.2019 Tageskurs
WK - Bezirksstelle Wolfsberg
Voranmeldung
Teilzahlung: 7 x 150,00 EUR
Einmalzahlung: 1.000,00 EUR

Do 16.00 - 21.00 Uhr, fallweise samstags
Kursdauer: 400 Lehreinheiten
Stundenplan

Schießstattgasse 2
9400 Wolfsberg

Kursnummer: 17611048

Mi 16.00 - 21.00 Uhr, fallweise samstags
Kursdauer: 400 Lehreinheiten
Stundenplan

Bismarckstraße 14-16
9800 Spittal

Kursnummer: 17611038

Mo 16.00 - 21.00 Uhr, fallweise samstags
Elke Poßegger
Kursdauer: 400 Lehreinheiten
Stundenplan

Europastraße 10, St. Magdalen
9524 Villach

Kursnummer: 17611028

Di 16.00 - 21.00 Uhr, fallweise samstags
Elke Poßegger
Kursdauer: 400 Lehreinheiten
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 17611018
19.10.2017 - 21.04.2018 Abendkurs
WK - Bezirksstelle Wolfsberg
Teilzahlung: 7 x 150,00 EUR
Einmalzahlung: 1.000,00 EUR

Do 16.00 - 21.00 Uhr, fallweise samstags
Semra Safron
Kursdauer: 400 Lehreinheiten
Stundenplan

Schießstattgasse 2
9400 Wolfsberg

Kursnummer: 17611047

Mi 16.00 - 21.00 Uhr, fallweise samstags
Semra Safron
Kursdauer: 400 Lehreinheiten
Stundenplan

Bismarckstraße 14-16
9800 Spittal

Kursnummer: 17611037

Mo 16.00 - 21.00 Uhr, fallweise samstags
Semra Safron
Kursdauer: 400 Lehreinheiten
Stundenplan

Europastraße 10, St. Magdalen
9524 Villach

Kursnummer: 17611027

Di 16.00 - 21.00 Uhr, fallweise samstags
Semra Safron
Kursdauer: 400 Lehreinheiten
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 17611017

Ausbildung zum Heimhelfer in Kooperation mit dem Hilfswerk Kärnten

Die Ausbildung zum Heimhelfer beträgt insgesamt 400 Stunden und erfolgt nach dem Kärntner Sozialbetreunungsberufegesetz.


Lehrinhalte theoretischer Unterricht:
  • Dokumentation
  • Ethik und Berufskunde
  • Erste Hilfe
  • Grundzüge der Hygiene
  • Grundpflege der Beobachtung
  • Grundzüge der Pharmakologie
  • Grundzüge der angewandten Ernährungs-\nlehre und Diätkunde
  • Grundzüge der Ergonomie und Mobilisation
  • Haushaltsführung
  • Grundzüge der Gerontologie
  • Grundzüge der Kommunikation
  • Grundzüge der sozialen Sicherheit
Die praktische Ausbildung absolvieren Sie in einer ambulanten Einrichtung im Ausmaß von 120 Stunden sowie in (teil-)stationären Einrichtungen im Ausmaß von 80 Stunden.

Kursabschluss:
Heimhelfer

Prüfung:
schriftlich und mündlich

Voraussetzungen für den Prüfungsantritt:
90%ige Anwesenheit im Kurs
Positiv beurteilte Einzelprüfungen 
Positiv beurteilte Praktikumsberichte

Prüfungsgebühr: € 75,--


 

Besuchen Sie auch unseren kostenlosen Informationsabend.

Sie unterstützen betreuungsbedürftige Menschen bei der Haushaltsführung und den Aktivitäten des täglichen Lebens. Ihre Arbeit verrichten Sie im Team mit der Hauskrankenpflege und den Angehörigen der Mobilen Betreuungsdienste.
Alle Personen, die ein berufliches oder privates Interesse an dieser Ausbildung haben.
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung
  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • Gute Deutschkenntnisse
 
Dummy Image

Sabine Pawlik

Informationen zur Trainerin


 

Dummy Image

Christine Wernig

Informationen zur Trainerin



 

Dummy Image

Renate Pirker, MBA

Informationen zur Trainerin


 

Dummy Image

Judith Harpf-Hadeyer

Informationen zur Trainerin

 
Dummy Image

Isolde Moser

Informationen zur Trainerin

 
Dummy Image

Mag. Marion Mörtl


Informationen zur Trainerin

Dummy Image

Dr. Thomas Steinkellner


Informationen zum Trainer