Diplom-Ausbildung Meditations- und Achtsamkeitslehrer

Ständige Erreichbarkeit und laufend Einflüsse von "Aussen"....dies macht uns zu schaffen.
Meditation und Achtsamkeit bringt uns wieder zurück zum Ursprung, zur Selbsterkenntnis.

1 Kurstermin
12.03.2019 - 15.06.2019 Tageskurs
WIFI - Klagenfurt Hauptgebäude
Verfügbar
Teilzahlung: 4 x 617,00 EUR
Einmalzahlung: 2.350,00 EUR

1 x monatlich jeweils Di - Do 17.00 - 22.00 Uhr Fr 13.00 - 21.20 Uhr Sa 8.00 - 16.30 Uhr
Kursdauer: 152 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 14610018
13.03.2018 - 23.06.2018 Tageskurs
WIFI - Klagenfurt Hauptgebäude
Teilzahlung: 4 x 617,00 EUR
Einmalzahlung: 2.350,00 EUR

1x monatlich jeweils Di - Do 17.00 - 22.00 Uhr, Fr 13.00 - 21.20 Uhr, Sa 8.00 - 16.30 Uhr
Kursdauer: 152 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 14610017

Diplom-Ausbildung Meditations- und Achtsamkeitslehrer

Modul 1 - Katharsis, Klärung, Leerung
Im Einführungs- und Erlebnismodul stehen im Vordergrund die Eigenerfahrung durch Teilnahme an einer Vielzahl von Aktiv-Meditationen die katharsisch wirken sowie der Umgang mit der Stillezeit.
 
  • Gestaute Energien befreien
  • Den Geist leeren
  • Körperlich und geistig tief entspannen
  • Umgehen mit Schweigen (24 Stunden)
  • Einfaches Wahrnehmen
  • Ein Verständnis für Meditation entwickeln
  • Kundalini, Skybreath u.a.
     
Modul 2 - Öffnung des Herzens und Bewusstseins, Achtsamkeit kultivieren
Herzöffnende Aktiv-Meditationen praktizieren und anleiten. Achtsamkeitsübungen kennenlernen.
 
  • Dein Herz öffnen, aus dem Herzen sprechen
  • Mitfühlendes Zuhören
  • Gedanken und Gefühle da sein lassen können
  • Schweigend sein können
  • Authentisches Anleiten von Mediationen üben
  • Sich der eigenen Bewertungen bewusst werden
  • Metta, Tonglen Meditation, Kontemplation, Partner- und Gruppenübungen zum Thema Nähe und Mitgefühl
Modul 3 - Zentrierung, Kraft, Präsenz und Ausdruckstärke
Einführung in stilles Sitzen/Vipassana. Mit Klang- und Yogameditation die Erfahrung der Stille vertiefen.
  • Klang- und Yogameditation, Kirtan- und Mantra-Singen kennenlernen
  • Auswirkungen auf Psyche, Körper, Verhalten und Nervensystem von Klang erfahren
  • Veränderung der Wahrnehmung in Schweigezeiten erfahren
  • Stärkung der Energiezentren
  • Sufimeditation, erdender Tanz und Kirtan,
    Vipassana
Modul 4 - Komplettierung der eigenen Praxis und Lehrbefähigung
Zazen, reines Sitzen praktizieren. Sich intuitives Führen, Sprechen und Beraten zutrauen. Inspiratives Anleiten von Meditationstechniken in Gruppen.
  • Zazen, Mantra-Japa Meditation
  • Geführte Meditationen
  • Klangschalen- und Gongmeditation
  • Schweigend sein
  • Definieren des Tätigkeitsbereiches
  • Spezialisierungsmöglichkeit sowie
  • Grenzen zu Therapieberufen kennen
Kursabschluss:
Diplomierter  Meditations- und Achtsamkeitslehrer

Prüfung:
Lehrauftritt mündlich und  praktisch 
In dieser intensiven Ausbildung lernen Sie eine Vielzahl von Methoden und Übungen kennen, die Ihren Körper tief entspannen und Ihren Geist in ein meditatives Gewahrsein führen. Sie lernen, sich bei der Anleitung von Meditationen zu vertrauen, ein Verständnis von Meditation weiterzugeben sowie Meditierende zu begleiten. Darüber hinaus kann sich mittels Mediation und Achtsamkeit ein tiefes Verständnis für Ursprung, Sinn und Zweck des eigenen Daseins erschließen.
Alle, die Meditaion für sich entdecken möchten. Alle, die Achtsamkeit als Weg zu Bewusstheit und Selbstfindung nutzen möchten. Alle, die als Meditations- und Achtsamkeitstrainer arbeiten möchten.

Wolfgang Kaschel
Trainer Meditations- u.
Achtsamkeitslehrer