Stressmanagement und Burnout-Prävention - Fortbildungslehrgang für Lebensberater

Stress- und Burnout-Prävention sind immer gefragter. Als Lebensberater können Sie mit dieser Ausbildung Ihren Kunden dabei helfen, Stress und Burnout vorzubeugen.

1 Kurstermin
23.11.2018 - 15.03.2019 Wochenendkurs
WIFI - Klagenfurt Hauptgebäude
Voranmeldung
1.200,00 EUR

1 x monatlich jeweils Fr 14.00 - 20.30 Uhr, Sa 8.00 - 16.00 Uhr
Irene Mitterbacher
Kursdauer: 140 Lehreinheiten
Stundenplan

Europaplatz 1 (Kempfstraße)
9021 Klagenfurt

Kursnummer: 12617018

Stressmanagement und Burnout-Prävention - Fortbildungslehrgang für Lebensberater

Grundlagen der Stress- und Burnout-Prävention
 

  • Methodenvielfalt in der Stress- und Burnout-Beratung
  • Krisenintervention in der Burnout-Beratung
  • Grenzen zu anderen Gesundheitsberufen
  • Grundkenntnisse über gesundheitsfördernde Bewegung
  • Grundkenntnisse über gesunheitsfördernde Ernährung
  • Supervision

Professionelle Berater und Beraterinnen für Burnout-Prävention und Stressbewältigung sind in der heutigen Zeit gefragter denn je. 
Mit dem zertifizierten Fortbildungslehrgang  'Psychologische Beratung für Stressmanagement und Burnout-Prävention' erlangen Sie interdisziplinäres Basiswissen für ein modernes ganzheitliches Gesundheitsmanagement zur Bewältigung von Burnout, Stress, Mobbing und Lebenskrisen. 

Die Ausbildung  richtet sich an alle Personen, die in ihrem Umfeld mit diesen Themen zu tun haben. 

Lebens- und Sozialberater (Psychologische Beratung) werden nach bestandener Prüfung in den Expertenpool der Wirtschaftskammer Österreich aufgenommen. 

Hinweis: 
Nach bestandener Prüfung können Sie sich in die Liste der Wirtschaftskammer Kärnten eintragen lassen, die der SVA zur Verfügung gestellt wird und die Basis für die Inanspruchnahme des 'Gesundheitshunderters' bietet.

Kursabschluss:
Psychologische Beratung für Stressmanagement und Burnout-Prävention

Prüfung:
Multiple Choice Test
Präsentation

Lebens- und Sozialberater (Psychologische Beratung)

Lebens- und Sozialberater (Psychologische Beratung)
Alle Personen, die ein privates Interesse an der Ausbildung haben.