Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Kärnten Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Mit dem WIFI zum Diplom-Käsesommelier


Das WIFI Kärnten bildete im laufenden Schulungsjahr über 80 Abteilungs- und Verkaufsleiter der REWE Group Austria zu Käsesommeliers

Vom Nahrungs- zum Genussmittel

Ob cremig oder erdig, würzig oder mild, ein gut gereiftes Stück Käse gilt auch als ein Stück Lebensqualität. Das vielseitige Naturprodukt Käse hat sich vom rasch sättigenden, einfachen Nahrungsmittel längst zum allseits beliebten Genussmittel entwickelt. Damit einher gegangen ist auch der Wunsch von Kunden und Gastronomie nach dem Wissen, welche Sorte wann und wozu am besten passt, wie richtig geschnitten, garniert und serviert wird - kurz nach kompetenter Fachberatung. Und diese Kompetenz holten sich über 80 Mitarbeiter der verschiedenen Billa Feinkost Filialen und dem "JA-Natürlich" Bereich bei der Ausbildung zum Käsesommelier im WIFI Kärnten.

Mit Profis zum Diplom

Bei der 120stündigen WIFI Ausbildung zum Käsesommelier erfuhren die Teilnehmer von Profis - allen voran vom Lehrgangsleiter Direktor Raimund Stani - aus der Praxis Wissenswertes rund um Herstellungsverfahren, Lagerung, Einkauf und Verkauf, Präsentation und Kalkulation des vielseitigen Produkts Käse. Auf dem Weg zum qualifizierten Berater im Lebensmittelhandel sowie in der Gastronomie und Hotellerie lernten die Teilnehmer die regionalen Delikatessen aus dem Käseland Österreich ebenso kennen wie preisgekrönte Käsespezialitäten aus Frankreich, Italien und der Schweiz. Näheres zur Käseherstellung und Technologie, Reifung und Behandlung erfuhren die Teilnehmer bei Exkursionen in die Firma Berglandmilch in Aschbach und ins Lebensmitteltechnologische Zentrum in Wolfpassing.

 

Fragen? Hilfe benötigt?

WIFI Kundencenter
Telefon: 05 9434

Zum Seitenanfang scrollen